Kultur

Traditionsveranstaltungen

Traditionen sind toll! Und davon haben wir jede Menge in unserem schönen Menden. Jedes Jahr auf neue finden die folgenden Veranstaltungen statt.

Mendener Kammerphilharmonie

Wenn Du ein Liebhaber von guter Musik bist, solltest Du die Chance wahrnehmen und eines der großen jährlichen kulturellen Ereignisse in Menden besuchen: die Mendener Kammerphilharmonie. Bei diesem vor mehr als zehn Jahren entstandenen Orchesterprojekt finden sich einmal im Jahr hochbegabte Spitzenmusiker aus Menden und ganz Deutschland auf der Wilhelmshöhe zusammen um ein fulminantes musikalisches Feuerwerk erklingen zu lassen.

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Menden

Die Veranstaltungen der Mendener Kammerphilharmonie findest du in unserem Veranstaltungskalender.

Mendener Kindersommer

Für viele Familien ist er fester Bestandteil der Sommerferien: Der Kindersommer unter dem Zeltdach!

In den Sommerferien findet jedes Jahr der traditionelle Kindersommer unter dem Zeltdach vor dem Neuen Rathaus statt. Jeden Mittwoch in den Ferien besuchen bekannte Künstler unsere Stadt und bieten von 15 bis 16 Uhr ein tolles Programm für Kinder und Familien. Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Der krönende Abschluss des Mendener Kindersommers ist in jedem Jahr der sehr beliebte Kinderflohmarkt am letzten Samstag der Sommerferien. Dann verwandelt sich unsere Innenstadt in eine riesige Basarfläche, wo Kinder ihre nicht mehr genutzten Sachen zum Verkauf anbieten und so ihr Taschengeld aufbessern können.  

Veranstalter: Jugendamt der Stadt Menden

Weitere Informationen gibt es auch unter www.jmndn.de.

Antoniuskapelle & Kreuzweg

Die Mendener Kreuztracht ist ein Brauch, der bis in das 17. Jahrhundert zurückgeht. Von der St. Vincenz-Kirche im Zentrum geht es entlang des Kreuzweges durch die Stadt zur Kreuzkapelle auf dem Rodenberg, vorbei an 8 Stationen mit Heiligenhäuschen und Gedenksteinen. Dort steht das Mendener Bußkreuz, welches im Jahre 1685 vom damaligen Mendener Bürgermeister Schmittmann errichtet wurde. Vom Rodenberg führt der Weg dann durch den Mendener Stadtforst zurück in die Stadt. Mehr als 10.000 Besucher führt es jährlich nach Menden zu dieser bedeutenden Tradition.

Es gibt die Legende, dass der Brauch auf ein Gelübde zurückgeht. Es wird erzählt, dass die pestkranke Frau des Bürgermeisters am Karfreitag des Jahres 1684 geheilt worden sei und daraufhin der Bau einer Kapelle auf dem Rodenberg bei Menden gelobt wurde, verbunden mit einer jährlich am Karfreitag abzuhaltenden Prozession. Der jeweils letzte Lauf der Prozession am Karsamstagmorgen wird auch „Brötchenprozession“ genannt.

Zu Karfreitag finden stündlich von Gründonnerstag 21 Uhr bis Karsamstag 6 Uhr Prozessionen statt. Die Kreuzwegstrecke ist etwa 2,5 Kilometer lang und kann natürlich zu jeder Jahreszeit bewältigt werden.

Auf dem Weg liegt auch die Antoniuskapelle. Sie wurde unter dem Schutz des Stadtpatrons, dem Heiligen Antonius von Padua, in den Jahren 1685 bis 1688 erbaut und 1711/1712 erweitert. In der Antoniuskapelle lässt es sich übrigens sehr romantisch heiraten.

Weitere Infos findet ihr hier: Pastoralverbund Menden (pv-menden.de)

KunstFest PASSAGEN

Seit dem Jahr 2019 kannst Du zwei Wochen im Jahr täglich ein hochkarätiges Kulturprogramm in erstklassiger Kulisse erleben.  

Das KunstFest PASSAGEN bereichert die Kultur Nordrhein Westfalens wie kaum ein anderes vergleichbares Format, und dauert 14 Tage. Veranstaltungsort ist das Gut Rödinghausen in unserem Mendener Stadtteil Lendringsen.  

Das Programm des KunstFest PASSAGEN ist für alle Künste offen und überzeugt mit packenden und intensiven Aufführungen von Gesang über Musik und Theater sowie bildender Kunst bis hin zu Tanz und Film. Crossover Projekte sowie die Einbeziehung neuer Medien sind ebenfalls vorgesehen. 

Dabei steht dem KunstFest nicht nur das Gutsgebäude für Aufführungen, Konzerte und Lesungen sowie Performances zur Verfügung. Auch der zum Gut gehörige Park im Stil englischer Landschaftsgärten, wird in das Programm mit eingebunden und bietet Dir als BesucherInnen in den Pausen einen idealen Platz zum Flanieren. 

Im Debüt-Jahr 2019 lautet das Thema „Romantik“.  
Im Folgejahr 2020 widmen sich die Künstler dem Thema „Freiheit“. 
Im Jahr 2021 lief das KunstFest unter dem Motto „Passagen“
Im Jahr 2022 
lautet das Motto “Zeit(en)”

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Menden in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kunstfest Passagen e.V.

Die einzelnen Veranstaltungen findet Ihr auch hier.

 

Pfingstkirmes

Die Mendener Pfingstkirmes ist die größte Innenstadtkirmes im Sauerland, weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt und lockt jedes Jahr mit ihrem mehr als 200 Ausstellern mehrere tausend Besucher an. Ein Riesenspaß für die ganze Familie. 

Bereits 1726 fand die erste Pfingstkirmes in Menden statt und feiert somit bald ihr 300 jähriges Bestehen. Es wird vermutet, dass sie aus dem Mendener Krammarkt entstand, der sich anlässlich der Pfingstprozessionen um das 18. Jahrhundert entwickelt hatte.

Die alljährlich in der gesamten Innenstadt stattfindende Kirmes beginnt am Samstag vor Pfingsten und endet dienstags mit einem großen Brilliant-Feuerwerk.

Aufgrund der langen Tradition und zu Ehren der Kirmes, wurde 2009 neben dem Alten Rathaus ein sechs Zentner schweres nostalgisches Karussellpferd aus Bronze als Kirmesdenkmal aufgestellt.

Veranstalter: Stadt Menden

Mendener Frühling

Der “Mendener Frühling” ist ein jährliches Volksfest in der Innenstadt. An diesem Wochenende verwandelt sich ein Teil der Stadt in einen beeindruckenden Mittelaltermarkt. Ihr findet hier an diesem Wochenende viele Stände mit altertümlichem Handwerk, Handel, Speiß und Trank.  Musik, Gaukelei und Ritterspielen dürfen natürlich dabei nicht fehlen! An diesem Wochenende kann man für ein paar Stunden in “die gute alte Zeit” zurück reisen.

Veranstalter: StadtMarketing Menden

Mendener Sommer

Mit dem “Mendener Sommer” kommt an lauen Sommerabenden ultimative Musik aus aller Welt in die Innenstadt und ist immer wieder ein Highlight in Menden. Live-Musik unterschiedlicher Musik-Genres zum Nulltarif unter freiem Himmel und darüber hinaus noch ausgelassene Stimmung in der Innenstadt! Umsonst und draußen – im Herzen der Stadt! Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr auf der Bühne vor dem Alten Rathaus der Stadt Menden. Bei schlechter Witterung findet der Konzertabend unter dem Zeltdach des Neuen Rathauses statt.

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Menden

Mendener Herbst

Das Stadtfest “Mendener Herbst” ist längst mehr als nur ein traditioneller Herbstmarkt. Die Mischung aus Unterhaltung, Handwerk, Gewerbe, Gastronomie und lokalem Einzelhandel setzt ganz besondere Akzente. Das Stadtfest “Mendener Herbst” findet immer am zweiten Wochenende im Oktober statt.

Veranstalter: StadtMarketing Menden

Mendener Winter & Winterdorf

Winterdorf
Immer am Montag nach Totensonntag startet in Menden das “Winterdorf”. Unser kleiner eigener Weihnachtsmarkt in der schön geschmückten Innenstadt. Ihr findet hier kleine Buden mit Glühwein, Leckereien und auch eine heimelige Hütte. Perfekt für einen schönen Winterabend oder Weihnachtsfeiern!

Mendener Winter
Der Mendener Winter ist ein Wochenende ganz im Sinne von Weihnachten. Es gibt immer ein spannendes Programm und eine Atmosphäre die auf Weihnachten einstimmt. Freitag und Samstag Abend gibt es Live-Musik. Am Sonntag steht der Mendener Winter im Zeichen der Familie. 

Veranstalter: StadtMarketing Menden 

Turmblasen

Zum traditionellen Turmblasen am Heiligabend kommen in jedem Jahr zahlreiche Mendener mit ihren Familien und Freunden auf den Platz vor dem Alten Rathaus. Mit dem Adventsläuten beginnt diese schöne Tradition. Wenn das traditionelle Mendener Beiern einsetzt, herrscht unter den tausenden Besuchern eine ganz besondere Atmosphäre. Beiern ist die Kunst des manuellen Anschlagens von Glocken in festgelegten Rhythmen. In dieser, einer sehr alten, feierlichen Art und Weise, werden drei der fünf Bronzeglocken in der St. Vincenz-Kirche von Hand zum Klingen gebracht. 

Weihnachtsstimmung verbreiten aber auch die fünf Turmbläser, die vom Turm der Vincenz-Kirche mit Trompeten und Posaunen Weihnachtsmelodien ertönen lassen. Durch die Grußworte des Bürgermeisters und das Verkünden des Weihnachts-Evangeliums durch den Pfarrer wird für viele Mendener der Weihnachtsabend eingeläutet. 

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Menden in Kooperation mit dem Pastoralverbund Menden

Menden Helau

Von Weiberfastnacht bis Rosenmontag wird im Festzelt der MKG Kornblumenblau vor dem Rathaus die fünfte Jahreszeit ausgelassen begangen, bevor die Session am Veilchendienstag mit der traditionellen Hoppeditz-Verbrennung endet. Höhepunkt ist der große Umzug in der Innenstadt am Tulpensonntag.

Veranstalter: MKG Kornblumenblau e.V.

Menden à la Carte

Ein Wochenende voller kulinarischer Genüsse und kultureller Highlights zum Feiern, Genießen und gemütlichen Beisammensein. Auf Menden à la carte präsentieren sich an drei Tagen Gastronomiebetriebe der Region und laden zu ihren Köstlichkeiten aus Küche und Keller ein. Viele international bekannte Künstler traten hier schon auf. Klassik, Pop und Rock, Jazz, Theater und Mode bilden ein interessantes Programm, welches die Besucher seit Jahren begeistert. Das Fest der Sinne in der Mendener Innenstadt!

 

Veranstalter: Initiativkreises Menden der Wirtschaft (IMW)

Einwilligungserklärung

Für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein hohes Schutzniveau zu schaffen. Wir halten uns dabei strikt an die Datenschutzgesetze und die sonstigen datenschutzrelevanten Vorschriften.

Zur Bearbeitung Ihres Anliegens werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben wie z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten sowie die notwendigen Angaben zur Bearbeitung. Die Verwendung oder Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte wird ausgeschlossen.

Erklärung zum Urheberrecht und Übertragung der Nutzungsrechte am Bildmaterial:

1. Hiermit erkläre ich, dass ich Inhaber des uneingeschränkten Urheberrechts an dem der StadtMarketing Menden für den Veranstaltungskalender zur Verfügung gestellten Bildmaterials bin, oder ein übertragbares Nutzungsrecht an dem zuvor genannten Bildmaterial besitze.

2. Hiermit räume ich der StadtMarketing Menden einfache Nutzungsrechte gemäß § 31 UrhG an dem von mir zur Verfügung gestellten Bildmaterial für derzeit bekannte Werbezwecke ein. Die Übertragung der Nutzungsrechte erfolgt zeitlich und örtlich unbeschränkt und erstreckt sich auf die Verbreitung, Digitalisierung, öffentliche Zugänglichmachung und öffentliche Wiedergabe. Die Aufnahmen dürfen somit sowohl digital als auch analog in allen dafür geeigneten Medien (z. B. Online-Nutzung jeglicher Art, jegliche Print-Nutzung, interaktive und multimediale Nutzung usw.) genutzt und in Datenbanken, auch soweit sie online zugänglich sind, gespeichert werden.

3. Ich versichere, dass das zur Verfügung gestellte Bildmaterial frei von Rechten Dritter ist.

4. Die Übertragung der Rechte sowie die Nutzung des Bildmaterials erfolgt kostenfrei.

5. Das Nutzungsrecht umfasst auch das Recht zur Bearbeitung des Bildmaterials hinsichtlich Größe und Kombination mit Bildern, Texten oder Grafiken.

6. Hiermit verzichte ich darauf, bei der Nutzung des Bildmaterials durch die StadtMarketing Menden als Urheber genannt zu werden. Sollte ich nicht der Urheber sein, mir jedoch wie unter Punkt 1 erwähnte Nutzungsrechte übertragen worden sein, versichere ich hiermit, dass der Urheber auf seine Nennung verzichtet.