Bis einschließlich April keine Events in Menden – Umplanung des Eventkalenders notwendig

Jetzt steht es fest: Es werden bis einschließlich April dieses Jahres keine Events in Menden stattfinden können.


Dies wurde nun gemeinsam in einem Gespräch zwischen dem Team um Bürgermeister Roland Schröder, Bettina Renfordt, der Abteilungsleiterin für Bürgerdienste, öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Jenni Gröhlich vom Eventmanagement des StadtMarketing Menden entschieden.
Der Veranstaltungskalender für das Jahr 2021 war bereits ausgearbeitet und prall gefüllt, nun heißt es jedoch umplanen. Die Pandemie hält Deutschland weiter im Griff, sodass es dieses Frühjahr nicht möglich sein wird, alle für Menden geplanten Events durchzuführen.

Zuversicht für die Zeit ab Mai
Mit Hoffnung und Zuversicht wird jedoch auf den Mai geschaut. Ab dann wird erwartet, dass es, unter hohen  Hygieneanforderungen und stets im Hinblick auf die derzeitigen Entwicklungen der Pandemie, wieder möglich sein wird, Events auszutragen. Ausschlaggebend wird selbstverständlich immer die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sein.

Planung und Vorbereitung
Die Situation rund um die Mendener Events bleibt also vorerst unverändert und Jenni Gröhlich vom StadtMarketing Menden positiv. Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Jetzt heißt es erstmal für uns umplanen. Wir arbeiten mit großer Vorfreude daran, unsere Events für Menden im Jahr 2021 zu organisieren und verschiedene Hygienekonzepte auszuarbeiten. Natürlich setzen wir alles daran, dass wir auf alle möglichen Szenarien und Anforderungen vorbereitet sind. Wir wollen so schnell wie möglich reagieren können, sobald Veranstaltungen wieder möglich sind.

Aber nicht nur die Veranstaltungsbranche, sondern auch der Einzelhandel ist von den Auswirkungen der Pandemie stark betroffen. Deswegen sind die Events auch schon immer so wichtig für den ansässigen Handel – und jetzt mehr denn je. So dürfen sich die Mendener in diesem Jahr auch auf neue und kreative Konzepte durch das StadtMarketing Menden freuen. Aber über allen Planungen steht die Hauptanforderung unserer Zeit: die Gesundheit der Mendenerinnen und Mendener.